Integration

Sensoren mit Netzwerkschnittstelle haben den Vorteil, dass sie sich relativ einfach in vorhandene Umgebungen integrieren lassen. Allerdings wird dabei vorausgesetzt, dass der Sensor ein kompatibles Netzwerkprotokoll beherrscht. Querx bietet gleich mehrere Alternativen.

Querx Netzwerksensor

 

In der Automation (SCADA) ist Modbus sehr verbreitet. Querx stellt Modbus-Register mit aktuellen Messwerten und einzelnen Konfigurationsparametern über Modbus/TCP zur Verfügung.

Modbus/TCP

 

Rechenzentren bevorzugen Management-Protokolle wie SNMP. Querx enthält einen SNMP-Agenten, über den Sensorwerte und Konfigurationen abgefragt werden können. Beim Neustart und bei Änderungen des Alarmzustands werden SNMP-Traps verschickt.

SNMP

 

In Webumgebungen kommunizieren die Teilnehmer meist über HTTP, wobei die Datenformate XML und JSON weit verbreitet sind. Beide werden von Querx unterstützt. Dabei übernehmen Querx Netzwerksensoren nicht nur die Serverseite, sondern können ab Firmwareversion 4 auch als HTTP-Client aktiv werden.

HTTP

 

Die Firmware wird laufend erweitert und weitere Möglichkeiten zur Integration werden erschlossen. Aktuell befinden sich MQTT (Cloud-Umgebungen) und SCPI (Messtechnik) in der Entwicklung.

Firmware