Anzeige von Messwerten über HDMI-Monitore

Für die Temperaturanzeige in Produktionsumgebungen entwickeln wir derzeit die Software "Device Panel". Diese ermöglicht es, die Messwerte von einem oder mehreren Querx-Messgeräten im Vollbild anzuzeigen. "Device Panel" wird nicht nur für Windows, Linux und MAC verfügbar sein, sondern auch als bootfähiges Image für den Raspberry Pi. 

 

querx_panel_raspberry_pie

Temperaturanzeige – Out of the Box

Als Zubehörartikel werden wir darüber hinaus eine Stand-Alone-Box anbieten, auf der Device Panel bereits vorinstalliert ist.

An diese kann ein HDMI-Monitor direkt angeschlossen werden. In der Software müssen dann nur noch die Netzwerkeinstellungen angepasst und die anzuzeigenden Geräte konfiguriert werden.

Das ermöglicht die direkte Anzeige der aktuellen Messwerte ohne weitere Hardware auf beliebigen HDMI-Monitoren, etwa in Werkstatt, Lager oder Küche.

Entwicklerversison herunterladen

Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, können Sie "Querx Panel" hier herunterladen. Wir weisen darauf hin, dass die Entwicklung noch nicht abschlossen ist und wir den Einsatz im produktiven Umfeld noch nicht empfehlen.

Installation unter Windows

1: Laden Sie sich die Installationsdatei herunter und führen Sie sie aus.
2: Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
3: Staren Sie "Querx Panel".

 

Installation auf dem Raspberry Pi

1: Laden Sie sich das Image für den Raspberry Pi herunter.
2: Formatieren Sie die erste Partition einer SD-Karte mit FAT32 und entpacken Sie das Archiv dorthin.
3: Legen Sie die SD-Karte in Ihren Raspberry Pie ein und starten Sie das Gerät

Hinweis: Für diese Softwareversion wird ein DHCP-Server benötigt. Eine manuelle Netzwerkeinstellung ist derzeit noch nicht möglich.

Konfiguration

Konfiguration und Betrieb gestalteten sich auf allen verfügbaren Systemen identisch, sobald die Software gestartet ist.

setup

Setup-Modus starten

1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bildschirm.
2: Wählen Sie Setup aus dem Kontextmenü.

Grundeinstellungen

1: Wählen Sie zunächst bei aus, in welcher Farbe die einzelnen Anzeigen umrandet werden soll
2: Wählen Sie aus, in welchem Zeitabstand die Anzeige aktualisiert werden soll
3: Diese Angabe dient der späteren Anzeige des Temperaturverlaufs und kann derzeit ignoriert werden.

Geräte hinzufügen

1: Wählen Sie das Gerät aus, welches Sie anzeigen möchten
2: Wählen Sie den Bildschirmabschnitt, an dem Sie den Wert anzeigen möchten. Diese Einstellung macht sich erst bemerkbar, wenn Sie mehrere Geräte hinzufügen.
3: Klicken Sie auf Hinzufügen.

Wenn Sie mehrere Geräte hinzufügen möchten, wiederholen Sie diesen Vorgang.

Anzeige der Werte konfigurieren

1: Wählen Sie das Gerät aus, welchen Sie konfigurieren möchten
2: Wählen Sie aus, welche Werte Sie anzeigen möchten. Derzeit können Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Taupunkt, mit oder ohne der jeweiligen Einheit angezeigt werden.
3: Stellen Sie die Anzeigegrößen für den Wert ein. Die Größe „0“ entspricht dabei keiner Anzeige.

 

Anzeige der Werte konfigurieren

1: Wählen Sie das Gerät, für dass die die Farben der Anzeige ändern möchten.
2: Klicken Sie auf Colors.
3: Wählen Sie hier die Farben für die Anzeige.
4: Klicken Sie anschließend auf Speichern.

Feedback

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine frühe und unfertige Softwareversion handelt, die noch nicht alle Features unterstützt und die fehlerhaft sein kann.

Wie freuen uns, wenn Sie uns mit Kritik, Anregungen und Änderungsvorschlägen unterstützen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.